El 15 de Enero de 2019: Por razones mayores, ya no ofreceremos datos para el BMV. Reembolsaremos cualquier suscripción actual en los próximos días, hasta la fecha que se haya usado su subscripcion. Nos disculpamos por este inconveniente.

1. Halbjahr 2018: Tecan mit deutlichem Umsatzanstieg - getrieben vom Wachstum im Partnering Business

Fecha : 16/08/2018 @ 00:00
Fuente : GlobeNewswire

1. Halbjahr 2018: Tecan mit deutlichem Umsatzanstieg - getrieben vom Wachstum im Partnering Business

Tecan Group AG / 1. Halbjahr 2018: Tecan mit deutlichem Umsatzanstieg - getrieben vom Wachstum im Partnering Business . Verarbeitet und übermittelt durch Nasdaq Corporate Solutions. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich. Source: Globenewswire

Finanzresultate erstes Halbjahr 2018

  • Umsatz von CHF 273.5 Mio. (H1 2017: CHF 252.2 Mio.)
    • Wachstum von 6.9% in Lokalwährungen bzw. 8.4% in Schweizer Franken
    • Hohes Wachstum im Partnering Business
  • Betriebsergebnis vor Abschreibungen (EBITDA) von CHF 48.1 Mio. (H1 2017: CHF 41.6 Mio.)
    • Steigerung um 15.5%
    • EBITDA-Marge von 17.6% (H1 2017: 16.5%), inklusive der Integrationskosten aufgrund von in den Vorjahren getätigten Übernahmen
  • Gewinn von CHF 29.2 Mio. (H1 2017: CHF 26.0 Mio.)
    • Gewinnmarge von 10.7%, einschliesslich Integrationskosten (H1 2017: 10.3%)
    • Gewinn pro Aktie um 10.7% auf CHF 2.49 erhöht (H1 2017: CHF 2.25)
  • Ausblick für das Gesamtjahr 2018 bestätigt (beinhaltet keine Akquisitionen nach Abschluss des ersten Halbjahres)

Operative Leistungen in der ersten Jahreshälfte 2018

  • Markteinführung der Plattform-Variante Fluent® Gx für regulierte Märkte, erfolgreiche Registrierung als medizinisches Gerät der Klasse 1 in den USA
  • Grosse Fortschritte bei mehreren Entwicklungsprojekten im Partnering Business
  • Nach Abschluss des ersten Halbjahres: Tecan beschleunigt die Umsetzung der umfassenden Genomik-Strategie durch die Akquisition von NuGEN Technologies (vgl. separate Medienmitteilung)

Männedorf, Schweiz, 16. August 2018 - Die Tecan Group (SIX Swiss Exchange: TECN) erzielte im ersten Halbjahr 2018 einen deutlichen Umsatzanstieg, der durch ein hohes Wachstum im Partnering Business getrieben war. Der Periodengewinn wuchs dabei mit einer zweistelligen Rate.

David Martyr, CEO von Tecan, kommentierte: "Der Umsatz von Tecan hat sich im laufenden Geschäftsjahr wiederum gut entwickelt, und dies fast ausschliesslich durch organisches Wachstum. Besonders erfreulich verlief der Geschäftsgang im Partnering Business, mit einer starken Nachfrage nach verschiedenen Instrumentenplattformen sowie nach Verbrauchsmaterialien. Im Life Sciences Business freuen wir uns ganz besonders über die erfolgreiche Markteinführung von Fluent Gx für Kunden aus der klinischen Diagnostik und anderen regulierten Märkten. Die neu lancierte Plattformvariante stösst mit den besonderen Funktionalitäten auf eine grosse Nachfrage. Damit trug Fluent Gx wesentlich zum stark gestiegenen Auftragsbestand im Life Sciences Business bei, der in der zweiten Jahreshälfte umsatzwirksam werden wird."

Finanzresultate für das erste Halbjahr 2018

Der Auftragseingang erhöhte sich im ersten Halbjahr 2018 trotz hoher Vergleichsbasis um 2.8% auf CHF 298.1 Mio. (H1 2017: CHF 290.1 Mio.) und überstieg die Umsätze damit deutlich. In Lokalwährungen entspricht dies einem Anstieg von 1.3%. Wie zuvor berichtet, war der Auftragseingang im ersten Halbjahr 2017 besonders hoch, da verschiedene Grossaufträge im Partnering Business in diesem Zeitraum verbucht werden konnten.

Der Umsatz stieg im ersten Halbjahr um 6.9% in Lokalwährungen bzw. 8.4% in Schweizer Franken auf CHF 273.5 Mio. (H1 2017: CHF 252.2 Mio.). Diese Entwicklung resultierte dabei fast vollständig aus einem organischen Wachstum ohne Akquisitionseffekte. Das Wachstum auf Gruppenebene war hierbei durch eine zweistellige Umsatzsteigerung im Geschäftssegment Partnering Business getrieben. Das Geschäftssegment Life Science Business verzeichnete wie erwartet einen nahezu unveränderten Umsatz, dies nach einem Wachstum in Lokalwährungen von über 18% in der Vorjahresperiode. Die wiederkehrenden Umsätze mit Serviceleistungen und Verbrauchsmaterialien stiegen im ersten Halbjahr 2018 um 6.8% in Lokalwährungen bzw. um 8.3% in Schweizer Franken. Der Anteil der wiederkehrenden Umsätze erreichte damit 44.8% am Gesamtumsatz (H1 2017: 44.9%).

Das Betriebsergebnis vor Abschreibungen (Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen; EBITDA) erhöhte sich im Berichtszeitraum um 15.5% auf CHF 48.1 Mio. (H1 2017: CHF 41.6 Mio.). Die EBITDA-Marge stieg inklusive der Integrationskosten für Akquisitionen auf 17.6% des Umsatzes (H1 2017: 16.5%). Die Margenverbesserung um 110 Basispunkte war dabei hauptsächlich getrieben von positiven Volumeneffekten, im Vergleich zur Vorjahresperiode geringeren Integrationskosten für Akquisitionen sowie der gesteigerten operativen Effizienz in der Beschaffung und Produktion.

Der Periodengewinn stieg im ersten Halbjahr 2018 um 12.1% und erreichte CHF 29.2 Mio. (H1 2017: CHF 26.0 Mio.). Neben dem höheren Betriebsergebnis wirkte auch die niedrigere Steuerrate gewinnsteigernd; diese konnte hauptsächlich durch die Steuerreform in den USA erzielt werden, welche im Berichtszeitraum in Kraft getreten war. Gewinnmindernd wirkte sich dagegen das Finanzergebnis aus: Wegen Verlusten aus Währungsabsicherungsmassnahmen verminderte es sich im Vergleich zur Vorjahresperiode um CHF 4.6 Mio. Die Gewinnmarge erhöhte sich somit im ersten Halbjahr 2018 auf 10.7% des Umsatzes (H1 2017: 10.3%) und der Gewinn pro Aktie auf CHF 2.49 (H1 2017: CHF 2.25).

Der Geldzufluss aus operativer Geschäftstätigkeit steigerte sich um 21.0% auf CHF 38.4 Mio. (H1 2017: CHF 31.7 Mio.). Damit entsprach der operative Geldzufluss im ersten Halbjahr 2018 14.0 % des Umsatzes (H1 2017: 12.6%).

Informationen nach Geschäftssegmenten

Life Sciences Business (Endkundengeschäft)
Im ersten Halbjahr 2018 stieg der Umsatz im Geschäftssegment Life Sciences Business um 1.7% und erreichte CHF 140.5 Mio. (H1 2017: CHF 138.2 Mio.); in Lokalwährungen lag der Umsatz um 0.6% unter dem Vorjahreswert. Nachdem das Segment in der Vorjahresperiode ein besonders hohes Wachstum von 18.2% in Lokalwährungen erzielt hatte, war eine niedrigere Umsatzzunahme erwartet worden. Trotz der ähnlich hohen Vergleichsbasis aus der Vorjahresperiode verzeichnet der Auftragseingang im Life Sciences Business hingegen auch in Lokalwährungen ein moderates Wachstum. Der Auftragsbestand wuchs, getrieben durch Aufträge für neue Instrumente, mit einer zweistelligen Rate. Die neu lancierte Plattformvariante Fluent Gx erfreute sich einer grossen Nachfrage am Markt und führte zu zahlreichen Aufträgen, die wesentlich zu diesem Wachstum beitrugen. Teilweise orderten Kunden gleich mehrere dieser innovativen Instrumente.

Das Betriebsergebnis des Segments (Gewinn vor Zinsen und Steuern; EBIT) stieg auf CHF 18.1 Mio. (H1 2017: CHF 17.8 Mio.). Die Betriebsrendite lag bei vergleichbaren 12.2% des Umsatzes (H1 2017: 12.4%).

Partnering Business (OEM-Geschäft)
Das Geschäftssegment Partnering Business erzielte im Berichtszeitraum einen Umsatz von CHF 133.0 Mio. (H1 2017: CHF 114.1 Mio.). Dies entspricht einem Wachstum von 16.1% in Lokalwährungen bzw. 16.6% in Schweizer Franken. Verschiedene etablierte Instrumentenplattformen sowie das Geschäft mit Verbrauchsmaterialien verzeichneten dabei ein besonders starkes Wachstum.

Das Betriebsergebnis des Segments (Gewinn vor Zinsen und Steuern; EBIT) stieg um 32.2% auf CHF 25.6 Mio. (H1 2017: CHF 19.3 Mio.). Diese positive Entwicklung resultierte in erster Linie aus dem Umsatzwachstum sowie aus weiteren Effizienzsteigerungen. Die Betriebsrendite erhöhte sich um 230 Basispunkte auf 19.1% des Umsatzes (H1 2017: 16.8%).

Ergänzende Informationen

Regionale Entwicklung

In Europa erhöhte Tecan den Umsatz in der ersten Jahreshälfte 2018 in Lokalwährungen um 19.9% und um 24.4% in Schweizer Franken. Besonders dynamisch entwickelte sich in dieser Region das Partnering Business. Das Life Sciences Business profitierte von einem stärkeren Euro und konnte damit ein gutes Wachstum in Schweizer Franken verzeichnen. In Lokalwährungen entwickelte sich der Umsatz im Vergleich zur hohen Basis in der Vorjahresperiode stabil.

In Nordamerika lag der Umsatz in der ersten Jahreshälfte 2018 in Lokalwährungen um 2.5% und in Schweizer Franken um 4.5% unter dem Vorjahreswert. Diese Entwicklung war hauptsächlich der hohen Vergleichsbasis geschuldet. In der Vorjahresperiode verzeichnete Tecan in dieser Region eine Umsatzzunahme von 31.7% in Lokalwährungen, zu der beide Geschäftssegmente mit einem deutlich zweistelligen Wachstum beigetragen hatten.

In Asien erzielte Tecan ein Umsatzplus von 5.4% in Lokalwährungen und 10.6% in Schweizer Franken. Beide Segmente trugen mit einem guten Wachstum in allen wichtigen Ländermärkten der Region bei.

Operative Leistungen in der ersten Jahreshälfte 2018

Im ersten Halbjahr 2018 wurde die Plattform-Variante Fluent Gx in verschiedenen Regionen im Markt eingeführt, nach erfolgreicher Registrierung als medizinisches Gerät der Klasse 1 auch in den USA. Fluent Gx wurde für die Automatisierung von Laborarbeitsabläufen in regulierten Märkten entwickelt. Mit dem Markt für klinische Diagnostik und anderen regulierten Teilmärkten wurde das letzte grosse verbleibende Marktsegment für Fluent erschlossen. Die besonderen Funktionalitäten, die eine grössere Prozesssicherheit, die Nachverfolgbarkeit der Proben sowie ein strenges Benutzer-Management ermöglichen, stiessen dabei auf grosses Interesse. Nach nur wenigen Monaten konnten bereits namhafte Kunden in der klinischen Diagnostik gewonnen werden, die nun auch von der hohen Produktivität und Performance der Fluent-Plattform profitieren können.

Die gesamten Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten erhöhten sich im Vergleich zur Vorjahresperiode, obwohl die F&E-Aufwendungen in der Erfolgsrechnung tiefer ausgewiesen wurden, da OEM-Instrumentenkunden für Entwicklungsaktivitäten bezahlen und mehr Entwicklungskosten wegen des Projektfortschritts aktiviert werden konnten. Bei verschiedenen Entwicklungsprojekten im Partnering Business erzielte Tecan im ersten Halbjahr 2018 grosse Fortschritte. Insgesamt befinden sich mehr als fünf Projekte in der Entwicklungsphase, deren Umsatzpotenzial von einem einstelligen Millionen-Franken-Betrag pro Jahr bis in den deutlich zweistelligen Bereich reicht. Erste Markteinführungen werden hierbei während den nächsten sechs Monaten erwartet.

Gesunde Bilanz - hohe Eigenkapitalquote

Zum 30. Juni 2018 erhöhte sich die Eigenkapitalquote von Tecan auf 71.1% (31. Dezember 2017: 68.4%). Die Nettoliquidität (Flüssige Mittel und Anlagen abzüglich Bankverbindlichkeiten und
-kredite) erreichte CHF 284.1 Mio. (31. Dezember 2017: CHF 290.7 Mio.). Das Aktienkapital der Gesellschaft lag zum Bilanzstichtag am 30. Juni 2018 bei CHF 1'175'926 (31. Dezember 2017: CHF 1'166'487), eingeteilt in 11'759'259 Namenaktien zu CHF 0.10 Nennwert.
An der ordentlichen Generalversammlung der Tecan Group vom 17. April 2018 stimmten die Aktionäre einer Erhöhung der Dividende von CHF 1.75 auf CHF 2.00 je Aktie zu. Die Auszahlung der Dividende von insgesamt CHF 23.5 Mio. erfolgte per 23. April 2018.

Akquisition von NuGEN Technologies
In einer separaten Medienmitteilung gab Tecan heute die Akquisition der US-amerikanischen NuGEN Technologies, Inc. bekannt. NuGEN ist ein führender Anbieter von innovativen Probenvorbereitungslösungen für die Gensequenzierung (NGS, Next-Generation Sequencing), den am schnellsten wachsenden Bereich in der Genomik. Tecan erweitert damit das Angebot an dedizierten Gesamtlösungen in das neue Marktsegment der Reagenzien für die Gensequenzierung und erhöht die wiederkehrenden Umsätze. Insgesamt ermöglicht die Transaktion für Tecan eine beschleunigte Umsetzung der umfassenden Genomik-Strategie.

Ausblick für das Gesamtjahr 2018 bestätigt (ohne Akquisitionen nach Abschluss des ersten Halbjahres)
Auf Basis eines zum ersten Halbjahr unveränderten Konsolidierungskreises erwartet Tecan für das Geschäftsjahr 2018 weiterhin ein rein organisches Umsatzwachstum in Lokalwährungen im mittleren einstelligen Prozentbereich. Nach einem Margensprung im Jahr 2017, der zum Teil von nicht-wiederkehrenden positiven Effekten getrieben war, erwartet Tecan im Geschäftsjahr 2018 auch weiterhin eine EBITDA-Marge von erneut über 19% des Umsatzes.

Die Erwartungen zur Profitabilität (ohne NuGEN und mögliche weitere Akquisitionen) schliessen Integrationskosten für bereits in den Vorjahren getätigte Akquisitionen in Höhe eines niedrigen einstelligen Millionenbetrags in Schweizer Franken ein. Sie basieren auf prognostizierten Durchschnittskursen für das Gesamtjahr 2018, wonach ein Euro CHF 1.15 entspricht (2017: 1.07) und ein US-Dollar CHF 0.96 (2017: 0.99).

Der Einfluss der Akquisition von NuGEN auf die Finanzergebnisse des Geschäftsjahres 2018 ist abhängig vom genauen Zeitpunkt des Abschlusses der Transaktion und der damit verbundenen Konsolidierung in der Jahresrechnung der Tecan Group. Tecan geht derzeit davon aus, dass die Akquisition voraussichtlich bereits in den kommenden Wochen abgeschlossen werden kann. Damit könnten zusätzliche Umsätze in Höhe eines niedrigen einstelligen Millionenbetrags in Schweizer Franken verbucht werden. Ebenso werden für das Geschäftsjahr 2018 erste Integrationskosten in Höhe eines niedrigen einstelligen Millionenbetrags in Schweizer Franken erwartet. Zusammen mit der Margenminderung, die aufgrund der Übernahme zu erwarten ist, würde dies die bisherigen Prognosen zur Profitabilität für die Tecan Group um rund 50 bis 75 Basispunkte reduzieren.

Finanzbericht und Webcast

Der vollständige Halbjahresbericht 2018 kann auf der Internetseite des Unternehmens www.tecan.com in der Rubrik Investor Relations abgerufen werden. Im App Store steht zudem eine iPad-App für die Finanzberichte von Tecan zur Verfügung.

Die Ergebnisse des ersten Halbjahres 2018 werden heute um 10:00 Uhr (MESZ) in einer Telefonkonferenz kommentiert. Interessierte können die Präsentation auch mittels Audio-Webcast live auf www.tecan.com mitverfolgen. Ein Link zum Webcast wird unmittelbar vor Beginn der Präsentation aufgeschaltet.

Einwahlnummern bei telefonischer Einwahl:
Für Teilnehmer aus Europa: +41 (0)58 310 50 00 oder +44 (0) 207 107 0613 (UK)
Für Teilnehmer aus den USA: +1 (1) 631 570 5613
Die Einwahl sollte möglichst 15 Minuten vor Beginn der Konferenz erfolgen.

Nächste Termine

  • Der Bericht zum Geschäftsjahr 2018 wird am 14. März 2019 veröffentlicht.
  • Die ordentliche Generalversammlung der Aktionäre von Tecan findet am 16. April 2019 statt.

Über Tecan
Tecan (www.tecan.com) ist ein weltweit führender Anbieter von Laborinstrumenten und Lösungen für die Branchen Biopharma, Forensik und Klinische Diagnostik. Das Unternehmen ist auf Entwicklung, Herstellung und Vertrieb von Automatisierungslösungen für Laboratorien im Life-Science-Bereich spezialisiert. Die Kunden von Tecan sind Pharma- und Biotechnologieunternehmen, Forschungs­abteilungen von Universitäten sowie forensische und diagnostische Laboratorien. Als Originalgeräte­hersteller (OEM) ist Tecan auch führend in der Entwicklung und Herstellung von OEM-Instrumenten und Komponenten, die vom jeweiligen Partnerunternehmen vertrieben werden. Tecan wurde 1980 in der Schweiz gegründet. Das Unternehmen verfügt über Produktions-, Forschungs- und Entwicklungs­stätten in Europa und in Nordamerika. In 52 Ländern unterhält es ein Vertriebs- und Servicenetz. Im Jahr 2017 erzielte Tecan einen Umsatz von CHF 548 Mio. (USD 560 Mio.; EUR 494 Mio.). Namen­aktien der Tecan Group werden an der SIX Swiss Exchange gehandelt (TECN; ISIN CH0012100191).

Für weitere Informationen:
                                                                        

Tecan Group  
Dr. Rudolf Eugster Martin Brändle
Chief Financial Officer Vice President, Communications &
Investor Relations
investor@tecan.com Tel. +41 (0) 44 922 84 30
www.tecan.com Fax +41 (0) 44 922 88 89
Medienmitteilung mit Finanztabellen



This announcement is distributed by Nasdaq Corporate Solutions on behalf of Nasdaq Corporate Solutions clients.
The issuer of this announcement warrants that they are solely responsible for the content, accuracy and originality of the information contained therein.
Source: Tecan Group AG via Globenewswire

--- Ende der Mitteilung ---

Tecan Group AG
Seestrasse 103 Männedorf Schweiz

ISIN: CH0012100191;


Technip Sa (BMV:TECN)
Gráfica de Acción Histórica

1 año : De Ene 2018 a Ene 2019

Haga Click aquí para más Gráficas Technip Sa.

Technip Sa (BMV:TECN)
Gráfica de Acción Intradía

Hoy : Martes 22 de Enero 2019

Haga Click aquí para más Gráficas Technip Sa.
Su Consulta Reciente
BMV
FIBRAPL14
Fibra Prol..
BMV
AMXL
América Mó..
BMV
ME
IPC México
BMV
ALSEA*
Alsea
FX
USDMXN
United Sta..
Las acciones que ha visto aparecerán en este recuadro, lo que le permite volver fácilmente a las cotizaciones que ha consultado previamente
Registrarse ahora para crear su lista personalizada de acciones en streaming.

Cotizaciones PLUS están en tiempo real. Cotizaciones NYSE y AMEX están con retraso de por lo menos 20 minutos.
El resto de las cotizaciones están con retraso de por lo menos 15 minutos al menos que se indique lo contrario.

Al acceder a los servicios disponibles de ADVFN usted acepta quedar sujerto a los Términos y Condiciones

P: V:mx D:20190123 03:56:04